Ladies, Wine & Design
– Vienna

A conversation series inspired by Jessica Walsh
and founded in Vienna by Maria Lechner

Ladies, Wine & Design versteht sich als monatliches Kamingespräch, welches einen Raum für Frauen schafft, indem sie frei, offen und inspiriert sein können. Es geht darum, sich auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und sich gegenseitig zu fördern. Neben acht Frauen aus der Kreativbranche, gibt es guten Wein und Essen. Wir reden über Design, berufliche Strukturen aber auch den Alltag, der zwischen all dem passiert. Willkommen sind alle, die mit der Kreativbranche in Kontakt sind oder kommen wollen. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung via eventbrite erforderlich (first come, first serve).

12. Okt, 19 Uhr REstart

Wie geht man mit dieser allesbeherrschenden Krise um? Und wenn mitten in der Krise, wie bringe ich mein Business trotzdem nach vorne? Oder auch mutig gedacht, welche Chancen ergeben sich für mich aus dieser ungelebten Situation und wie lasse ich eine daraus resultierende Schockstarre hinter mir? All das sind Fragen, die sich Eva Oberdorfer, Kreativdirektorin bei We Make Stories, Vorstandsmitglied des CCA und Geschäftsführerin bei WMS, stellt und mit uns diskutieren möchte. Nicht nur um Fragen aufzuwerfen, sondern auch um Lösung aufzuzeigen, zusammen.

› mit Eva Oberdorfer
› @ Brilliantengrund
wemakestories.at

Jetzt anmelden

LW&D x CCA 9. Nov, 19 Uhr REbuild

Noch nie war es für Marken schwieriger sich abzuheben, als in der heutigen Welt, die vor Reizüberflutungen überläuft. Aufgrund dieser weltweiten Parität hungern die Kunden nach echten Markenerlebnissen. Wie also können Marken diese einzigartigen und viszeralen Erlebnisse schaffen? Wie können sie tiefe Markenmomente schaffen, die die Menschen berühren und lebenslange Erinnerungen formen? Wie können wir als Designer Marken kreieren, an die man sich erinnert? Dies sind die Fragen, denen Almut Becvar, Kreativdirektorin und Partnerin bei Studio Riebenbauer im gemeinsam Diskurs auf den Grund gehen möchte.

› mit Almut Becvar
› @ Brilliantengrund
riebenbauer.net

Jetzt anmelden

23. Nov, 19 Uhr REsponsibility

Design beschäftigt sich nicht nur mit Ästhetik. Design ist auch eine treibende Kraft hinter einem nicht so offensichtlichen Prozess, der immer mit Kreation einhergeht. Jasmin Roth, Designerin und Co-Gründerin von CIN CIN beschäftigt sich genau damit, nämlich der Wechselwirkung von Design und Kultur. Denn wer Dinge erschafft, der nimmt auch unweigerlich Einfluss auf Gesellschaft, Bildung, Wirtschaft, Tradition und eben Kultur. Ein diskursiver Abend über Design auf der Metaebene, sowie die großen und kleinen Themen, die Designerinnen mitdenken und gestalten sollten.

› mit Jasmin Roth
› @ Brilliantengrund
cincin.at

Anmeldung noch nicht offen

7. Dez, 19 Uhr REwork

Corona hat vieles verändert. Nicht nur gesellschaftlich, sondern auch wie wir arbeiten. Dementsprechend braucht es neue Strategien, in mehr als nur einem Bereich unseres Lebens – wie suchen wir uns zum Beispiel in Zukunft die richtige Arbeit und die richtigen Kunden aus, wer oder was passt zu mir und wie positioniere ich mich klar und zu meinem Vorteil? Darüber und über noch ganz andere Strategien spricht Mag. Bettina Schatz mit uns, Teamcoordinator für Sales Growth & Marktanalyse bei willhaben und Vorstandsmitglied bei Strategie Austria.

› mit Bettina Schatz
› @ Brillantengrund
willhaben.at

Anmeldung noch nicht offen

Jessica Walsh hat sich mit dem Start der Initiative „Ladies, Wine & Design“ intensiv mit dem Thema Frauen und Kreativwirtschaft auseinander gesetzt und sich die Frage gestellt, warum so wenige Frauen leitende Funktionen in kreativen Bereichen ausüben? Walsh ist davon überzeugt, dass Förderung, Vernetzung und gegenseitige Unterstützung geeignete Mittel sind, um die ungleiche Verteilung zu ändern. Folgende Links führen zu Artikel, die Walsh inspiriert haben:

Ad Age: What We Can Do About the Dearth of Female Creatives?
Fast co: Where are all the women Creative Directors?
3 % Conference: Video archive from their annual conference
Smashing Magazine: Gender Disparities in the Design Field

Die Statistik zeigt, dass es auch in der Kreativwirtschaft nur eine geringe Prozentzahl an Frauen in Führungsebenen gibt. Doch kreative und talentierte Frauen gibt es jede Menge, wie Jessica Walsh befindet, die sich von vielen weiblichen Kolleginnen inspirieren lässt. Hier hat Jessica Walsh Frauen gelistet, die sie sehr bemerkenswert findet und deren Schaffen sie mit Begeisterung verfolgt.

 

Ergänzende Liste bemerkenswerter Grafikdesignerinnen aus Europa und insbesondere Österreich. Wenn ihr jemanden für die Liste nominieren wollt, schreibt eine Mail an hi@ladieswinedesign-vie.at

Wir sind gewachsen – aus 1 wird 5 🥂

 

Es entstehen gute Dinge, wichtige Dinge in Zeiten der Isolation und Neufindung. So Zum Beispiel auch ein Zusammenfinden von Gleichgesinnten, die hungrig auf Veränderung sind. Soweit, so gut. Aber wer verändert was? Gegründet von Jessica Walsh in New York und weitergeführt von Maria Lechner in Wien: Ladies, Wine & Design. Ein weibliches Austausch-Format für die Kreativbranche. Und jetzt angetrieben von fünffacher Frauen Kraft, nämlich von Cora Akdoǧan, Dåna Liv Bayomy, Maria Lechner, Jana Leňova und Laura M. Papp. Neuausgerichtet und neugedacht, dreht sich in der Veranstaltungsreihe alles um ein gemeinsames Ziel: Frauen dabei zu fördern, Raum zu fordern.

 

Nach eingehender Diskussion folgte Klarheit – hier geht es doch um einiges mehr als reinen Austausch. Es soll Raum geschaffen werden um sich zu vernetzen und weiterzuentwickeln, Erfahrungen zu teilen und zu lernen, sich inspirieren zu lassen und zu entdecken und vor allem sich zu bestärken und zu handeln. Empowerment für Frauen von Frauen.